News

Fertigstellung unserer neuen Wahlleistungszimmer in Kürze

Fertigstellung unserer neuen Wahlleistungszimmer in Kürze

Unseren Patienten stehen bald 12 neue komfortabel ausgestattete Zimmer mit garantierter Wohlfühlatmosphäre zur Verfügung. Außerdem verfügen diese Zimmer über eigene Ruhezonen mit Pantryküche. Alle Zimmer werden nach einem speziell entwickelten Einrichtungskonzept gestaltet und sind modern und geschmackvoll mit direktem Blick auf den wunderschönen Kellersee ausgestattet. Der neue Anbau bildet ein Plus an Raum und Atmosphäre, damit sich unsere Patienten auf ihre Genesung konzentrieren können. Die Eröffnung dieser neuen Komfortzonen ist geplant für November 2018.

Curtius Klinik ist präsent auf dem Karrieretag 2018 im Audimax, Lübeck am 21. November 2018

Curtius Klinik ist präsent auf dem Karrieretag 2018 im Audimax, Lübeck am 21. November 2018

Die Curtius Klinik präsentiert sich mit einem Messestand auf dem Karrieretag in Lübeck am 21.11.2018, um sich zum einen den Studentinnen und Studenten als zukünftiger Arbeitgeber vorzustellen und zum anderen mit den akademischen

Fachkräften von morgen in Kontakt zu treten. Da Praktikumsplätze, Angebote für Projekt- und Abschlussarbeiten sowie Berufseinstiegsmöglichkeiten nach dem Studium zentrale Themen für die Studierenden sind, werden wir die Klinik als

attraktiven Arbeitgeber (Auszeichnung „Familienfreundliches Unternehmen, 2016) und qualifizierte Ausbildungsstätte präsentieren.

Die Rehabilitationsabteilung der Curtius Klinik erhält erneut Reha-Gütesiegel

Die Rehabilitationsabteilung der Curtius Klinik erhält erneut Reha-Gütesiegel

Am 24. April 2018 wurde der Rehabilitationsabteilung der Curtius Klinik in Malente im
Rahmen einer Mitarbeiterversammlung das Gütesiegel der Krankenhausgesellschaft
Schleswig-Holstein für „Medizinische Rehabilitation in geprüfter Qualität“ überreicht.
Mehr dazu könne Sie hier lesen.

Ab sofort finden Sie uns auch bei facebook!

Neues Führungsteam in der Curtius Klinik

Neues Führungsteam in der Curtius Klinik

Seit 1. Januar 2018 bilden Mario Barthel, Geschäftsführer und Silvia Löwner, kaufmännische Leiterin gemeinsam mit Chefärztin Dr. med. Silke Kleinschmidt das neue Führungsteam der Curtius Klinik. Das Ruder(s. Foto), wurde symbolisch zur Verabschiedung von Frau Nedderhoff,an das neue Führungstrio übergeben.
Unsere Pressemitteilung zum Führungswechsel finden Sie hier und der Ostholsteiner Anzeiger berichtet hier.

Die "Operation Karriere" war ein voller Erfolg

Die "Operation Karriere" war ein voller Erfolg

Die Curtius Klinik nahm am 16. Juni 2017 erstmals an der Personalmesse „Operation Karriere“ in der  Universitätsklinik Hamburg- Eppendorf  teil. Interessierte  Medizinstudenten und -absolventen konnten sich bei verschiedensten Ausstellern aus dem Gesundheitswesen informieren sowie auch Vorträge und Workshops rund um den  Berufsstart besuchen. Am Stand der Curtius Klinik standen den Medizinstudenten und –absolventen, Herr Stefan Hölscher, Leitender Psychologe, Frau Claudia Dik, Oberärztin, Frau Susann Stützer aus der Personalabteilung und Frau Jessika Fernandez, Referentin der Geschäftsführung, für Fragen zur Verfügung. Informative Unterstützung bot die neu gestaltete Messewand, die die Kernelemente der Klinikarbeit „Interdisziplinärer Behandlungsansatz“ und „Teamarbeit“ beinhaltet. Als sehr hilfreich erwies sich die Karte von Schleswig-Holstein, um eine Vorstellung von der Lage der Klinik zu erhalten. Viele Medizinstudenten nutzen die Gelegenheit sich ausführlich über die Inhalte der Psychosomatik und deren Weiterbildungsmöglichkeiten zu informieren. Deutlich wurde, dass inzwischen auch bei Berufsanfängern ein großes Interesse an der  „sprechenden Medizin“ besteht.

Unserem Ziel,  mehr Nachwuchs für die Inhalte der Psychosomatik zu gewinnen, sind wir ein Stück näher gekommen. Damit die Curtius Klinik und die Psychosomatik in Erinnerung bleiben, gab es Stressbälle und Schlüsselanhänger, die insgesamt guten Anklang fanden. Der Renner war der Curtius-Klinik Schlüsselanhänger mit dem Aufdruck „NEUGIERIG?“.
Na das hoffen wir doch.

(C)Michael Kottmeyer, Foto Operation Karriere, 2017

Auszeichnung Familienfreundliches Unternehmen

Auszeichnung Familienfreundliches Unternehmen

Die Curtius Klinik wurde am 29. November vom Kreis Ostholstein als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet. Mehr dazu können Sie hier nachlesen.

Curtius Team Ruderregatta

Curtius Team Ruderregatta

Am Samstag, den 17. September fand die 6. Firmen- und Teamregatta des Germania Rudervereins Eutin statt. Seit 3 Jahren nehmen die Mitarbeiter der Curtius Klinik an der Ruderregatta teil.

Dieses Jahr war die Curtius Klinik mit einer Damenmannschaft (Carolin Heiner, Anke Struve, Beate Schmidt und Merle Resch) und einer Herrenmannschaft (Tobias Witzmann, Dennis Kardell, Moritz Malzahn und Bjarne Gubernatis) vertreten. Dabei hat unsere Männermannschaft gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch!

Zu dem Zeitungsartikeln geht es hier und hier. Viel Spaß beim Lesen.

25 Jahre Curtius Klinik

25 Jahre Curtius Klinik

Die Curtius Klinik feierte am Freitag, den 09. September mit ihren Mitarbeitern im Strandsalon Lübeck ihr 25-jähriges Jubiläum. Bei den Ansprachen fiel das oft von Chefärztin Dr. Kleinschmidt zitierte "klein und fein", welches die Curtius Klinik charakterisiert. Nicht zuletzt ist das 25-jährige Bestehen und der Erfolg der Klinik auch seinen treuen und verlässlichen Mitarbeitern zu verdanken. Daher spielten die acht 25-jährigen Jubilare eine besondere Rolle. Neben der Gratulation zu einer solch langen Betriebszugehörigkeit gab es auch ein Fotobuch mit Impressionen aus den letzten 25 Jahren. Zudem ernteten die Fotos der letzten 25 Jahre , die gesammelt an die Leinwand geworfen wurden eine Vielzahl von Lachern. Besonders von den ehemaligen Mitarbeitern, die sich auf dem einen oder anderen Foto wiederfanden. Nach einer Mitmachperformance von Rasoul konnte am Abend auch noch kräftig das Tanzbein geschwungen werden.

Schön war es, auch die Geschäftsleitung (s. Foto) hatte Spaß. Nah dran am Menschen und kompetent das will die Curtius Klinik auch die nächsten 25 Jahre bleiben.