News

Die "Operation Karriere" war ein voller Erfolg

Die "Operation Karriere" war ein voller Erfolg

Die Curtius Klinik nahm am 16. Juni 2017 erstmals an der Personalmesse „Operation Karriere“ in der  Universitätsklinik Hamburg- Eppendorf  teil. Interessierte  Medizinstudenten und -absolventen konnten sich bei verschiedensten Ausstellern aus dem Gesundheitswesen informieren sowie auch Vorträge und Workshops rund um den  Berufsstart besuchen. Am Stand der Curtius Klinik standen den Medizinstudenten und –absolventen, Herr Stefan Hölscher, Leitender Psychologe, Frau Claudia Dik, Oberärztin, Frau Susann Stützer aus der Personalabteilung und Frau Jessika Fernandez, Referentin der Geschäftsführung, für Fragen zur Verfügung. Informative Unterstützung bot die neu gestaltete Messewand, die die Kernelemente der Klinikarbeit „Interdisziplinärer Behandlungsansatz“ und „Teamarbeit“ beinhaltet. Als sehr hilfreich erwies sich die Karte von Schleswig-Holstein, um eine Vorstellung von der Lage der Klinik zu erhalten. Viele Medizinstudenten nutzen die Gelegenheit sich ausführlich über die Inhalte der Psychosomatik und deren Weiterbildungsmöglichkeiten zu informieren. Deutlich wurde, dass inzwischen auch bei Berufsanfängern ein großes Interesse an der  „sprechenden Medizin“ besteht.

Unserem Ziel,  mehr Nachwuchs für die Inhalte der Psychosomatik zu gewinnen, sind wir ein Stück näher gekommen. Damit die Curtius Klinik und die Psychosomatik in Erinnerung bleiben, gab es Stressbälle und Schlüsselanhänger, die insgesamt guten Anklang fanden. Der Renner war der Curtius-Klinik Schlüsselanhänger mit dem Aufdruck „NEUGIERIG?“.
Na das hoffen wir doch. 

(C)Michael Kottmeyer, Foto Operation Karriere, 2017

Auszeichnung Familienfreundliches Unternehmen

Auszeichnung Familienfreundliches Unternehmen

Die Curtius Klinik wurde am 29. November vom Kreis Ostholstein als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet. Mehr dazu können Sie hier nachlesen.

Curtius Team Ruderregatta

Curtius Team Ruderregatta

Am Samstag, den 17. September fand die 6. Firmen- und Teamregatta des Germania Rudervereins Eutin statt. Seit 3 Jahren nehmen die Mitarbeiter der Curtius Klinik an der Ruderregatta teil.

Dieses Jahr war die Curtius Klinik mit einer Damenmannschaft (Carolin Heiner, Anke Struve, Beate Schmidt und Merle Resch) und einer Herrenmannschaft (Tobias Witzmann, Dennis Kardell, Moritz Malzahn und Bjarne Gubernatis) vertreten. Dabei hat unsere Männermannschaft gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch!

Zu dem Zeitungsartikeln geht es hier und hier. Viel Spaß beim Lesen.

25 Jahre Curtius Klinik

25 Jahre Curtius Klinik

Die Curtius Klinik feierte am Freitag, den 09. September mit ihren Mitarbeitern im Strandsalon Lübeck ihr 25-jähriges Jubiläum. Bei den Ansprachen fiel das oft von Chefärztin Dr. Kleinschmidt zitierte "klein und fein", welches die Curtius Klinik charakterisiert. Nicht zuletzt ist das 25-jährige Bestehen und der Erfolg der Klinik auch seinen treuen und verlässlichen Mitarbeitern zu verdanken. Daher spielten die acht 25-jährigen Jubilare eine besondere Rolle. Neben der Gratulation zu einer solch langen Betriebszugehörigkeit gab es auch ein Fotobuch mit Impressionen aus den letzten 25 Jahren. Zudem ernteten die Fotos der letzten 25 Jahre , die gesammelt an die Leinwand geworfen wurden eine Vielzahl von Lachern. Besonders von den ehemaligen Mitarbeitern, die sich auf dem einen oder anderen Foto wiederfanden. Nach einer Mitmachperformance von Rasoul konnte am Abend auch noch kräftig das Tanzbein geschwungen werden.

Schön war es, auch die Geschäftsleitung (s. Foto) hatte Spaß. Nah dran am Menschen und kompetent das will die Curtius Klinik auch die nächsten 25 Jahre bleiben.

 

 

 

 

Gesundheitstag Eutin

Gesundheitstag Eutin

Die Curtius Klinik nahm am Sonntag, den 28. August  an dem Gesundheitstag in Eutin teil. Auch in diesem Jahr war die Curtius Klinik wieder mit einem Stand vertreten. Dazu hatte das Gesundheitstag-Team eifrig mit Frau Fernandez(Marketing und Öffentlichkeitsarbeit) im Vorfeld beraten. So gab es diesmal neben Traubenzucker-Lollis auch mit Helium gefüllte Luftballons, die sich großer Beliebtheit erfüllten. Zwei Fahnen, ein Roll-up mit den Indikationen der Curtius Klinik und ein Aushang mit der Standbesetzung sorgten nun für einen professionellen Standauftritt. Fachlich besetzt war unser Stand mit Stefan Hölscher und Beate Schmidt, die speziell zum Therapiekonzept Auskunft gaben. Die Aktionen warenausgerichtet nach dem Motto „Psychische Gesundheit“. Katja Ruser und Anke Jebe von derErnährungsberatung hatten großen Zulauf mit ihrem Ratespiel „Wieviel Zuckerwürfel sind in diesem Lebensmittel?“. Carolin Heiner, Nadia Schröder und Annika Ochs von der Physiotherapie standen mit einem Fragebogen für das Thema Bewegung zur Verfügung. Herr Lawrenz vertrat die Curtius Klinik auf dem roten Sofa zu Thema: „Der Umgang mit Menschen, die nicht dem „Ideal“ unserer Gesellschaft entsprechen – zu dünn- zu dick – nicht schön – Stigmatisierung von Menschen“.